Meine Promotions

Hier findest du unseren Überblick zur EM Gruppe D! Wer ist dein Favorit?

Wer gewinnt Gruppe D?

England

Die Gruppenphase zu überstehen, sollte für England eigentlich kein Problem sein. Zum letzten Mal scheiterten die Three Lions im Jahr 2000 in einer EM-Vorrunde. Zieht das Mutterland des Fußballs auch diesmal in die K.o.-Phase ein?

13.06. 18.06. 22.06.
ENG - CRO ENG - SCO CZE - ENG

Kroatien

Der härteste Konkurrent im Kampf um Platz 1 ist wohl Kroatien. Bei der WM 2018 in Russland eliminierte der Vizeweltmeister die Engländer im Halbfinale. Im Vergleich zu damals fehlen aber Leistungsträger wie Ivan Rakitic oder Mario Mandzukic.

13.06. 18.06. 22.06.
ENG - CRO CRO - CZE CRO - SCO

Tschechien

Auch Tschechien weiß, wie man die Three Lions besiegt. In der Qualifikation gewann man mit 2:1. Größter Erfolg war der Sprung ins Finale 1996. Trotzdem hat das Team um Kapitän Vladimir Darida nur Außenseiterchancen auf das Weiterkommen.

14.06. 18.06. 22.06.
SCO - CZE CRO - CZE CZE - ENG

Schottland

Zum ersten Mal seit der WM 1998 ist Schottland wieder bei einem großen Turnier vertreten. Überstehen die Bravehearts bei der dritten EM-Teilnahme erstmals die Vorrunde? Kleiner Vorteil: Zwei der drei Gruppenspiele finden in Glasgow statt.

14.06. 18.06. 22.06.
SCO - CZE ENG - SCO CRO - SCO


Morgen geht's weiter mit Gruppe E!

Vorschau verpasst?
Hier geht's zur Gruppe A
Hier geht's zur Gruppe B
Hier geht's zur Gruppe C